Anmeldung und Elternabende

Im Februar eines jeden Schuljahres bekommen alle Eltern, die ein schulpflichtiges Kind im darauffolgenden Kalenderjahr haben, die schriftliche Aufforderung, ihren Sohn oder ihre Tocher in der Frauenwaldschule anzumelden. 
Mitzubringen an diesem Tag sind das Anmeldeformular, eine Geburtsurkunde oder das Stammbuch sowie ggf. eine amtliche Mitteilung über die Sorgerechtsregelung.
Nachdem die Formalitäten erledigt sind, führt eine Lehrerin mit dem Kind ein paar kurze Aufgaben durch. Ziel hier ist, einen Eindruck von seinen Deutschkenntnissen zu gewinnen und mögliche  Artikulationsstörungen festzustellen.
 

Kinder mit Migrationshintergrund werden häufig aufgrund der Ergebnisse bei der Schulanmeldung zum Vorlaufkurs „Deutsch“ angemeldet. Eltern, deren Kinder Sprachauffälligkeiten etwa in Form von Stottern, Lispeln oder bei der Aussprache einzelner Laute zeigen, wird der Besuch einer Logopädin angeraten.

August 2018

 

Beginn des Vorlaufkurses für die Erstklässler des Schuljahres 2018/2019


 

1. Elternabend für die Erstklässler des Schuljahres 2019/2020 in der kath. Kindertagesstätte

 

 

 

 

1. Elternabend für die Erstklässler des Schuljahres 2019/2020 in der ev. Kindertagesstätte

 

 

Schulanmeldung für die Erstklässler des Schuljahres 2020/21

 

 

Schnuppertag für die Erstklässler des Schuljahres 2019/2020

 

 

Beratungsgespräche für die Eltern der Erstklässler des Schuljahres 2019/2020 in der kath.  Kindertagesstätte  und der evang. Kindertagesstätte 

 

 

 

2. Elternabend für die Eltern der Erstklässler des Schuljahres 2019/2020

Einschulung der neuen Erstklässler